Sightseeing auf dem Wasser

Willkommen an Bord! Smålands Küsten und Inseln, Seen und Kanäle laden dich ein zur Entdeckungsfahrt auf dem Wasser. Steig ein in unsere historischen Dampfschiffe, lass dich über verträumte Kanäle schippern oder lass dir den Wind um die Nase wehen, wenn der Kapitän Kurs nimmt auf eine einsame Insel im Meer draußen in den Schären!


Der Dampfer Thor

Schwedens ältester mit Holz befeuerter Dampfer fährt in Småland: das Dampfschiff Thor. Es fährt auf dem See Helgasjön bei Växjö und sein Heimathafen ist die Schlossruine Kronobergs slottsruin.
Schwedens ältester mit Holz befeuerter Dampfer fährt in Småland: das Dampfschiff Thor. Es fährt auf dem See Helgasjön bei Växjö und sein Heimathafen ist die Schlossruine Kronobergs slottsruin.

Lese weniger –

Boxholm II

Ausflugsfahrten mit dem historischen Dampfschiff Boxholm II werden auf dem weitverzweigten See Sommen mit seinen zahlreichen, fjordartigen Nebenarmen ab Tranås angeboten.
Ausflugsfahrten mit dem historischen Dampfschiff Boxholm II werden auf dem weitverzweigten See Sommen mit seinen zahlreichen, fjordartigen Nebenarmen ab Tranås angeboten.

Lese weniger –

Nationalpark Blaue Jungfrau

Im Sommer fährt ein Ausflugsschiff im festen Fahrplan von Oskarshamn zur Insel Blå Jungfrun. Ein schöner Tagesausflug – für den man selbst ausreichend Proviant mitbringen sollte. Es gibt schließlich keinerlei Gastronomie auf der Nationalpark-Insel.
Im Sommer fährt ein Ausflugsschiff im festen Fahrplan von Oskarshamn zur Insel Blå Jungfrun. Ein schöner Tagesausflug – für den man selbst ausreichend Proviant mitbringen sollte. Es gibt schließlich keinerlei Gastronomie auf der Nationalpark-Insel.

Lese weniger –

Linienschiffe in den Schären von Småland

Västervik ist das Tor zu den Schären von Småland! Vor der småländischen Küste verbergen sich etliche Perlen, die sich nur per Schiff entdecken lassen: Besuche die alte Lotsenstation von Idö und lerne das Inselleben auf der ganzjährig bewohnten Schäreninsel Hasselö kennen!
Västervik ist das Tor zu den Schären von Småland! Vor der småländischen Küste verbergen sich etliche Perlen, die sich nur per Schiff entdecken lassen: Besuche die alte Lotsenstation von Idö und lerne das Inselleben auf der ganzjährig bewohnten Schäreninsel Hasselö kennen!

Lese weniger –

Ins Reich der Trolle

Die beiden Seen Bunn und Ören oberhalb von Gränna sind seit 1845 durch einen schmalen, heute fast zugewachsenen Kanal verbunden. Von hier stammen die Motive des für seine Troll-Bilder berühmten Malers John Bauer. Vielleicht wartet während der Bootstour am Ufer auch ein Troll auf dich?
Die beiden Seen Bunn und Ören oberhalb von Gränna sind seit 1845 durch einen schmalen, heute fast zugewachsenen Kanal verbunden. Von hier stammen die Motive des für seine Troll-Bilder berühmten Malers John Bauer. Vielleicht wartet während der Bootstour am Ufer auch ein Troll auf dich?

Lese weniger –

Fischadler-Safari im Nationalpark Åsnen

Den Nationalpark Åsnen entdeckst du am Besten vom Wasser aus! Das Lake Åsnen Resort bietet spezielle Bootsauflüge auf dem See an – beispielsweise Fischadler-Safaris bei Sonnenaufgang.
Den Nationalpark Åsnen entdeckst du am Besten vom Wasser aus! Das Lake Åsnen Resort bietet spezielle Bootsauflüge auf dem See an – beispielsweise Fischadler-Safaris bei Sonnenaufgang.

Lese weniger –

Auf die Insel Visingsö

Lang und schmal liegt die Insel Visingsö im zweitgrößten See Schwedens – dem Vättern. Die Aussicht auf die Insel ist besonders schön vom Grännaberg am Ostufer des Sees. Du kannst aber auch rüber fahre…

Mehr lesen +

Lang und schmal liegt die Insel Visingsö im zweitgrößten See Schwedens – dem Vättern. Die Aussicht auf die Insel ist besonders schön vom Grännaberg am Ostufer des Sees. Du kannst aber auch rüber fahren und die Insel selbst erkunden. Im Sommer geht die Fähre jede halbe Stunde ab Gränna. Das Auto lässt du am besten stehen und fährst mit der Kutsche „Remmalag“ über die Insel oder du leihst dir ein Fahrrad.

Lese weniger –

Kalmar per Boot

Kalmar liegt am Kalmarsund und das Schloss sieht besonders prächtig aus von der Wasserseite. Da lohnt sich eine Tour mit dem Sightseeing-Boot „Flundran“, die im Sommer täglich angeboten wird.
Kalmar liegt am Kalmarsund und das Schloss sieht besonders prächtig aus von der Wasserseite. Da lohnt sich eine Tour mit dem Sightseeing-Boot „Flundran“, die im Sommer täglich angeboten wird.

Lese weniger –