Ein echter småländischer Herbstmarkt

An jedem letzten Mittwoch im Oktober war Jahrmarkt in Vimmerby, und da war etwas los in der Stadt, vom frühen Morgen bis zum späten Abend, das kann ich versichern. Alle Menschen aus Lönneberga und den anderen Gemeinden fuhren dorthin, um Ochsen und Kühe zu verkaufen und um Leute zu treffen und um sich einen Bräutigam zu besorgen und um Zuckerstangen zu lutschen und um Polka zu tanzen und um sich zu prügeln und um seinen Spaß zu haben – jeder auf seine Weise.“ So schreibt Astrid Lindgren in »Michel muss mehr Männchen machen«.

Bald ist wieder Herbstmarkt in Vimmerby! Genauer gesagt im Theaterpark Astrid Lindgrens Welt. Und nicht nur Michel aus Lönneberga wird seinen Spaß dort haben. Denn die Besucher können sich auf einen wunderbar nostalgischen Markt freuen mit leckeren småländischen Spezialitäten und mit richtigen Handwerkern. Dazu tolle Spiele, viel Musik und – sowieso - beste Unterhaltung. Denn Pippi Langstrumpf gibt rund um die Villa Kunterbunt immer wieder etwas zum Besten. Und auch auf dem Katthult-Hof spielt Michel seine Streiche – sehr zur Freude des Publikums. Der Herbstmarkt in Astrid Lindgrens Welt beginnt am 28. Oktober und endet am 7. November.

Wer nun Lust bekommt Leute zu treffen, Zuckerstangen zu lutschen und Polka zu tanzen – kurz: das herbstliche Småland auf den Spuren von Astrid Lindgren zu erleben, kann sich freuen, dass auch das Filmdorf Småland in Mariannelund, dem Drehort der Michel-Filme werktags geöffnet hat. Sehr zu empfehlen sind auch die Ausstellungen im Kulturzentrum Astrid Lindgrens Näs in Vimmerby. Führungen durch das Haus, in dem Astrid Lindgren aufgewachsen ist, und Ausstellungsbesuche sind mittwochs bis sonntags noch bis in den Dezember möglich.