Bocca Sofa by Designer Gufram
Bocca Sofa by Designer Gufram. © Felix Speller for the Design Museum

Ikea Museum: Neue Sommerausstellung 2019

Das Ikea Museum in Älmhult lädt ein zur spannenden großen Sommerausstellung 2019. Die neue Ausstellung »Home Futures - Living in Yesterday’s Tomorrow« im IKEA Museum schaut auf das Wohnen von heute durch die Vorstellungen von gestern. Sie fragt: Leben wir heute so wie es einst vorhergesagt war oder sind unsere Vorstellungen vom Wohnen resistent gegen echte Veränderung? Die Ausstellung ist das Ergebnis einer einzigartigen Partnerschaft zwischen dem IKEA Museum und dem Design Museum in London.

Wohnvisionen - Leben vergangener Zukunft

Nachdem die Ausstellung »Wohnvisionen - Leben vergangener Zukunft« zuerst in London im Design Museum gezeigt wurde, ist sie nun bis zum 23. August 2019 im Ikea Museum in Småland zu sehen.

"Die Ausstellung schaut auf einige Visionen und Konzepte der vergangenen achtzig Jahre und was Designer und Architekten einst glaubten, heute in unseren Wohnungen sehen zu können. Welche futuristischen Ideen sind wahr geworden? Wie haben wir vor vier, fünf Jahrzehnten auf die Zukunft geguckt?" sagt Anna Sandberg Falk, die für die Ausstellung im IKEA Museum verantwortlich ist.

Aufblasbare Sofas und andere wilde Experimente

Besucher treffen auf innovative Projekte und Lösungen aber auch auf wilde Experimente, die nie umgesetzt wurden. Architekten und Designer verschiedener Epochen zeigen damals wegbereitende Ideen parallel zu Innovationen und Visionen bei IKEA und auch Beispiele von Fehlschlägen. Ein solches Beispiel ist »IKEA a.i.r«, eine Serie aufblasbarer Sofas und Sesseln. Die Idee dahinter war der Versuch eine Lösung für den schwierigen und teuren Transport ausladender Möbelstücke zu finden. Das Problem war bloß, dass sich das Sofa in der Wohnung unbeabsichtigt bewegte, wodurch es alles andere als erfolgreich war.

Weitere Information zum Ikea Museum:

In Deutsch:
Mehr zum Ikea Museum in Älmhult könnt ihr hier auf unserer Website in deutscher Sprache nachlesen: www.visitsmaland.se/de

In Englisch:
Allgemeine Information zum Museum und zu den Ausstellungen gibt es auf Englisch direkt auf der Website vom IKEA Museum