© Mullsjö Hotel

Mittsommer in Småland

Die meisten feiern Mittsommer wohl privat zuhause im Garten. Aber bei uns in Småland finden in vielen Dörfern auch traditionelle Mittsommerfeiern statt, die regen Zulauf finden.

Blumen für die majstång - den Mittsommerbaum

Auf dem Dorfplatz oder im hembygdsgård – dem Heimatmuseum - schmücken wir nach alter Tradition die majstång, den Mittsommerbaum mit frischem Grün und Blumenkränzen. Wer kann, bringt Blätter und Blumen mit. Und wenn die majstång fertig geschmückt ist, muss sie aufgestellt werden. Gar nicht so einfach! Mit Musik und vereinten Kräften – und einigen erfahrenen majstång-Aufstellern wird der Maibaum aufgerichtet und verankert. Und wenn er dann steht, darf gefeiert werden!

Das Mittsommerfest ist mit allerlei alten Ritualen verbunden. Gern pflücken auch heute noch junge Mädchen sieben verschiedene Blumen in der Mittsommernacht und legen sie unters Kopfkissen, um von demjenigen zu träumen, der einmal ihr Partner werden könnte...

Typisches Mittsommeressen

Zum Mittsommerfest gehören natürlich ganz bestimmte Speisen: Neue Kartoffeln und verschiedene Sorten eingelegter Heringe sind ein Muss. Dazu nubbar, also kleine Schnäpse – am besten pro Sorte Hering eine Sorte Schnaps. Und ganz wichtig: Frische Erdbeeren dürfen auf gar keinen Fall fehlen. Pur, mit Schlagsahne oder als Erdbeertorte!

Wir singen gern und viel auf Festen. Und wir haben einen wirklich großen Vorrat an Trinkliedern. Es sind aber nicht nur ausgelassene fröhliche Lieder. Wir lieben auch Lieder, die ein bisschen melancholisch stimmen... Kein Wunder, schließlich werden die Tage ab Mittsommer wieder kürzer und der Höhepunkt der wunderbar hellen Nächte ist schon wieder vorbei.

Wann genau feiern wir Mittsommer 2018?

Wir feiern Mittsommer immer an dem Wochenende, das dem 21. Juni – dem eigentlichen Tag der Sonnenwende – am nächsten kommt. Es geht los am Freitag, dem Mittsommerabend midsommarafton. Samstag ist dann midsommardagen – also der Mittsommertag. 2018 feiern wir Mittsommer am 22. Juni (midsommarafton) und 23. Juni (midsommardagen).

Mancherorts wird bei den offiziellen Dorffesten der Mittsommerbaum schon am midsommarafton, also am Freitagnachmittag aufgestellt. Andernorts wird die majstång erst am midsommardagen, also am Samstag aufgerichtet. Die örtlichen Touristeninformationen geben Auskunft darüber, wann und wo genau in den Dörfern die traditionellen Zeremonien stattfinden.
Auch einige Ferienanlagen, Resorts und Campingplätze richten traditionelle Mittsommerfeste aus – mit majstång, midsommarbuffet und dans.

Wir wünschen jedenfalls: Glad midsommar!

Hier eine kleine Auswahl an Mittsommerfest-Tipps:
Västervik:
Västervikresort

Urshult:
Lunnabacken – Gamla Urshults Hemförening

Isaberg:
Traditionelles Mittsommerfest im Isaberg Mountain Resort

Gränna und Visingsö:
JKPG.com

Åsens by:
Mittsommer im Kulturreservat Åssens by

Vimmerby:
Astrid Lindgrens Welt

Dädesjö:
Dädesjö Hembygdsgård

Södra Sandsjö, Tingsryd
Traditionelles Mittsommerfest im Hembygdsgården Dångebo

Mittsommerfeste im Glasreich:
In Uppvidinge, Älghult, Lessebo, Hovmantorp, Grimsnäs, Kosta, Boda, Långasjö, Nybro, Emmaboda, Vissefjärda u.a.

Veröffentlicht

Tags