Paddeln in Småland
Paddeln in Småland. © Alexander Hall

Natur & Abenteuer

Paddeln durch die Wildnis von Småland

Smålands unberührte Wildnis, Seen, Meere und Wasserwege lassen sich unglaublich gut mit einem Kanu oder Kajak erkunden. Spektakuläre Wasserwege durchziehen die Gegend und ermögliche eine ruhige Navigation durch die ruhige Umgebung. Egal, ob du einen entspannten Tagesausflug oder eine actionreiche einwöchige Expedition unternehmen möchtest, Smålands wilde und wundervolle Gewässer werden den Abenteurer in dir zufriedenstellen.

WERDE EINS MIT DER NATUR

Mit einem Kanu durchs Wasser zu gleiten ist lautlos und ermöglicht es, die Tierwelt hautnah zu erleben – ein wirklich wunderbares Erlebnis, das auch im Nachhinein noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Die Seen Smålands bieten außergewöhnliche Routen zum Kanu- und Kajakfahren und die Mischung aus ruhigem, offenem Wasser und engen Passagen macht es ideal für Anfänger und erfahrene Kanufahrer.

kristdala-kanot-6-40c15ebea1dea90ffd710d2400e6bd92-1600x1067
Im See paddeln. © Alexander Hall

Genieße die Nähe zur Natur und schlage dein Lager auf unbewohnten Inseln auf, wo du an einem Feuer sitzen und den Sonnenuntergang über dem glitzernden Wasser beobachten kannst: Småland von seiner besten Seite.

EINFACH MIETEN

Paddeln ist für jedermann geeignet und man muss eigentlich keine spezielle Ausrüstung mitbringen. Die Bäche, Flüsse und Seen in Småland sind sowohl für Anfänger und Experten "fahrbar". Miete ein Kanu plus Schwimmweste und vielleicht sogar ein Zelt für das ultimative Erlebnis. Die Vermietungsagenturen in Småland helfen dir sehr gerne weiter und auch kannst du dort nach Karten und Routentipps fragen.

kajak-vastervik-david-wall-denhef-digital-dji_0151-659832061fc47b23dd0238d38f02dbee-1600x1198
© David Wall Denhef Digital

Kajakfahren oder Kanufahren?

Wenn du dich lieber mit einem Doppelpaddel durch das Wasser bewegen möchtest, bietet Småland auch tolle Möglichkeiten zum Kajakfahren. Es gibt viele Orte, an denen Kajaks gemietet werden können, und da es recht einfach zu erlernen ist, sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die meisten Verleihagenturen bieten Einführungen in das Kajakfahren an. Kajakfahren kann in denselben Gewässern unternommen werden, die auch Kanufahrer bevorzugen.

Kayaking in Västervik
Kayaking in Västervik. © David Wall Denhef Digital

Kayaking im Archipel

Entdecke die Schären von Småland und übernachte auf deiner eigenen kleinen Insel, von denen es sehr viele gibt. Der Tjust-Archipel in Västervik ist ein wunderschöner Ort, den man mit dem Kajak erkunden kann. Wenn du Glück hast, kannst du zwischen der Insel und den Schären sogar Seeadler oder Robben entdecken. Auf einigen Inseln gibt es Restaurants, Unterkünfte und Aktivitäten wie Kajak- und Fahrradverleihe. Der Schärengarten von Misterhult ist ein weiterer schöner Ort, den man vom Wasser aus erleben kann.

Kyrkekvarn
Kyrkekvarn. © Day Fotografi, Sara Landstedt

Kyrkekvarn

Das Kyrkekvarn Kanotcenter liegt direkt am Fluss Tidan nordwestlich von Jönköping. Der Fluss durchfließt eine Vielzahl kulturhistorischer Mühlenteiche. Die Strecken sind von Mai bis September befahrbar. Die Natur entlang der Kanutrails ist abwechslungsreich und wunderschön. Eine Fahrt entlang des Tidan nördlich von Kyrkekvarn führt an mehreren Stellen vorbei an den Mühlenteichen, wo man das Kanu tragen muss. Eine Kanu-Beförderung ist daher erforderlich. Die Transporte an Land sind stets mit Schildern gekennzeichnet.

Weitere Informationen

Kanufahren im Åsnen
Kanufahren im Åsnen. © Hans Runesson

Kanu- und Kajakfahren im Åsnen

Eine Kanu- oder Kajakfahrt über die Gewässer des Åsnen ist möglicherweise die landschaftlich schönste Art, den See zu erleben. Plötzlich gelangst du in eine andere Welt, die in vielerlei Hinsicht vom Festland verborgen liegt. Es gibt mehrere Anlaufstellen, bei denen du dein Kanu oder Kajak mieten kannst.

visitasnen.se/de/

Weitere Orte für dein Kanu-Erlebnis

Der Küstenstreifen von Småland ist eine dynamische und sich ständig verändernde Meereslandschaft, die sich perfekt zum Kajakfahren eignet. Im Norden erwartet dich ein lebendiger Archipel aus 5.000 Inseln, Inselchen und Schären. Weiter unten an der Küste liegt Kalmar, eine auf Inseln erbaute Stadt mit direkter Strandlage und Kanälen, die speziell zum Paddeln geeignet sind. Paddel' hinaus aufs Meer oder in die historische Innenstadt mit Schloss Kalmar.

Helge å (Fluss Helge) mündet an mehreren Stellen in den See Möckeln. Er bildet eine Wasserstraße, die sich sowohl auf offenen Seen als auch auf ruhigen Flüssen perfekt zum Kanufahren eignet. Es gibt auch einige schöne Rastplätze in der Gegend. Wenn du dein Glück beim Angeln versuchen möchtest, benötigst du einen Angelschein, der jedoch für alle Gewässer, die du in diesem Gebiet passierst, gültig ist.

Korrö ist ein perfekter Ausgangspunkt für einen Paddeltag in Ronnebyån. Dort kannst du auch die gesamte Ausrüstung, die du benötigst, finden - inklusive Picknickkörbe. Ronnebyån windet sich vom See Rottnen im Norden bis nach Ronneby im Süden. Diese Route ist gleichermaßen für ein paar Wandertage sowie ein paar Stunden der Ruhe geeignet.

Der Fluss Nissan bei Gislaved ist eine 86 km lange Wasserstraße von Norden nach Süden, die sehr beliebt ist bei Kanufahrern. Der Fluss ist größtenteils ruhig, an manchen Stellen gibt es mehr Strömung. Er verläuft durch eine wunderschöne, von Pinienwäldern dominierte Landschaft. Entlang des Flusses gibt es Picknickplätze und Übernachtungsmöglichkeiten.

Der Emån-Kanuweg beginnt im größten Nebenfluss, dem Solgenån, bei Värne und verläuft im Hauptkanal bis zur Küste. In der Gegend von Vetlanda führt die Route an den Dörfern Skede, Holsbybrunn, Alseda, Ädelfors und Kvillsfors vorbei. Entlang dieses Weges wirst du viel Wald sehen. Hier kannst du dein Erlebnis buchen.

Kristdala Kanot bietet Paddelerlebnisse, bei denen du die Natur auf dem See Hummeln genießen kannst. Um den See optimal zu erleben, bietet Hummeln mehrere Paddelerlebnisse an.

Die Natur genießen
Die Natur genießen. © Alexander Hall

Das Jedermannsrecht

Darf ich in der Natur zelten? Sind Lagerfeuer erlaubt? Darf ich mir einen Fisch zum Abendessen angeln? Diese Fragen können nicht einfach mit Ja oder Nein beantwortet werden. Es kommt auf die Umstände vor Ort und manchmal auch auf den Zeitpunkt an. Bitte mache dich mit den Regeln des Jedermannsrechts vertraut! Das schwedische Naturschutzamt – naturvårdsverket – informiert auf seiner Website auch auf Deutsch ausführlich über Camping, Baden, Bootsfahren, Fahrzeuge, Beeren, Hunde, Jagen, Angeln und alle weiteren Fragen rund um das Jedermannsrecht. Grundsätzlich machst du das Wesentliche schon mal richtig, wenn du dich nach der Devise „Nicht stören und nicht zerstören“ in der Natur bewegst!

Das Jedermannsrecht

Weitere Aktivitäten