Glasreich

Das mundgeblasene Glas aus Småland stellt eine der bekanntesten Handwerkstraditionen aus Schweden dar. Das sogenannte Glasriket (Glasreich) liegt eingebettet in den Wäldern von Småland, zwischen Växjö und Kalmar. Insgesamt wird in dreizehn verschiedene Glashütten und Studioglashütten Glas auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Jede dieser Glashütten besitzt ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter. Angefangen bei der größten und ältesten Glashütte im Glasreich Kosta bis hin zu den kleinen Studioglashütten mit nur ein oder zwei aktiven Glaskünstlern, die oft auch selbst die Designer ihrer Produkte sind.


Glashütten

Bei Kosta werden seit 1742 verschiedene Arten von Glas hergestellt – sowohl Kunst- als auch Gebrauchsglas. Besonders ist hier, dass man immer in die Hütten gehen kann, um an den heißen Öfen zu sehe…

Mehr lesen +

Bei Kosta werden seit 1742 verschiedene Arten von Glas hergestellt – sowohl Kunst- als auch Gebrauchsglas. Besonders ist hier, dass man immer in die Hütten gehen kann, um an den heißen Öfen zu sehen, wie aus der glühenden Masse magisch schönes Glas entsteht. Gemeinsam mit den Glasbläsern erweitern die Designer kontinuierlich die Möglichkeiten des Glasproduktion. So ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Glasblastechniken durch Experimente in den kleinen Glashütten von Småland entwickelt worden sind. Jede Glashütte und jeder Glaskünstler haben ihren eigenen, einzigartigen Stil, was den Besuch der verschiedenen Hütten zu etwas Besonderem und Aufregendem macht. Viele der Produktionsstätten stellen ihre Produkte aus und verkaufen dir diese zu günstigen Preisen in eigenen Geschäften. An einigen Orten kannst du sogar unter Anleitung eines Meisters selbst Glasblasen ausprobieren.

Lese weniger –

Viel mehr als nur glas

Abseits der Wärme der Glashütten des Glasriket gibt es noch viel mehr zu entdecken. Erlebe Kulturgeschichte und die Natur von Småland. Für Abenteuerlustige gibt hier es Europas größten Seilrutschen…

Mehr lesen +

Abseits der Wärme der Glashütten des Glasriket gibt es noch viel mehr zu entdecken. Erlebe Kulturgeschichte und die Natur von Småland. Für Abenteuerlustige gibt hier es Europas größten Seilrutschenpark. Wer es etwas ruhiger mag, der kann Angeln, Wandern und Radfahren oder auf einer Draisine die Muskeln spielen lassen. Die Tierwelt kann z.B. in verschieden Elchparks und im Kosta Safaripark aus der Nähe beobachtet werden. Ein besonderes Highlight ist eine Übernachtung in einem Glashaus mitten im Safaripark. Wer es etwas weniger naturnah mag, der kann im Kosta Boda Art Hotel übernachten, das über künstlerisch ausgearbeitetes Glas und eine Bar aus Glas verfügt.

Lese weniger –

Erfahren Sie mehr über das Glasreich

Lese weniger –

Kalmar Kunstmuseum

Kalmar Schloss

PM & Vänner

Teleborgs schloss