Solnedgång över Kalmar Slott
© Jörgen Tannerstedt

Städte

Kalmar

Historische Stadt am Meer.

Kalmar ist Geschichte, Kunst und Kultur. Rund um das mächtige Wasa-Schloss tauchst du ein die Geschichte. Zum Beispiel ganz wörtlich, wenn du das Königsschiff »Regalskeppet Kronan« besuchst: Es hat 300 Jahre auf dem Grund der Ostsee gelegen und ruht nun im Regionalmuseum »Kalmar läns museum«. In Kalmar kannst du die Nähe zum Meer genießen und nimmst vielleicht ein Bad gleich da, wo die Hauptstraße Storgatan am Strand endet. Hier kannst du gut shoppen und essen, aber ohne die Hektik der Großstadt. Im småländischen Kalmar herrscht Gelassenheit.

Kalmar erinnert dich auf Schritt und Tritt an vergangene Zeiten. Das von Wassergräben umgebene Schloss Kalmar geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Es brüstet sich, die unmodernste Sehenswürdigkeit der Stadt zu sein. Hier wurde seit 1592 nichts verändert. Die Altstadt zu Füßen des Schlosses lädt ein zu gemütlichen Spaziergängen über krumme Kopfsteinpflastergassen durch den mittelalterlichen Stadtkern von Kalmar. Schau mal im »Krusenstiernska gården« vorbei, einem historischen Stadthof, wo man prima Kaffeepause machen kann, ehe du weiter gehst hinüber nach Kvarnholmen, in das neue Zentrum der Stadt.

Shopping in historischer Umgebung

Innerhalb der alten Stadtmauern beherbergt das Stadtviertel Kvarnholmen viel Altes und Neues. Moderne Shoppingangebote in historischen Gebäuden und ganz in der Nähe herrliche Cafés und Restaurants mit Tischen auf dem Trottoir. Der Dom von 1682 und der schöne Domplatz, auf dem Markt abgehalten wird, sind umgeben von klassischen Stadthäusern in Holz und Stein. Nur drei Straßenzüge weiter kannst du am Ende der Straße Storgatan die Zehen ins Wasser stecken - am Strand vom Kalmar Sund. Auf der anderen Seite der Insel Kvarnholmen liegt der gut ausgestattete Gästehafen, falls du über's Meer kommst, um Kalmar zu besuchen.

Museen und Kunst

Den ganzen Sommer hindurch bietet Kalmar Aktivitäten und Veranstaltungen an. Konzerte, Ausstellungen, Theateraufführungen und Sportveranstaltungen wechseln einander ab. Die Museen locken mit dem Königlichen Schiff »Regalskeppet Kronan«, der Künstlerin Jenny Nyström, Kunst aus Nordost-Europa und salzigen Geschichten vom Leben zur See. Wenn du dann fertig bist mit der Stadtwanderung in Kalmar, dann wartet etwas ganz anderes auf dich, nämlich die Insel Öland - auf der anderen Seite des Kalmar Sunds. Streife durch Kräutergärten und Wäldchen und genieße den würzigen Duft oder mach dich bekannt mit ein paar Schafen in der Heidelandschaft »Ölands Alvar«, ehe du dich an einen Kieselsteinstrand setzt und zuschaust, wie die Sonne im Kalmarsund untergeht.

Andere Städte in Småland

Lies mehr und besuche die anderen großen Städte in Småland!

Växjö

Weiterlesen

Jönköping

Weiterlesen